Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Regionalgruppe Köln

Naturschutztage an der Sieg 2019

BUND-Verantwortliche: Hubert Weiger, Sabine Yacoub, Paul Kröfges, Holger Sticht (v.l.n.r.) BUND-Verantwortliche: Hubert Weiger, Sabine Yacoub, Paul Kröfges, Holger Sticht (v.l.n.r.)  (privat)

Die fünften Naturschutztage an Rhein fanden 2019 nicht am Rhein, sondern in Hamm an der Sieg statt und wurden vom BUND Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz gemeinsam organisiert. Unter dem Motto "Wie kommt der Lachs nach Siegen" wurden die noch immer bestehenden Probleme der Fischwanderung besprochen und wie man diese beseitigen kann und sollte. Die Tagung befasst sich auch erneut mit der Bedeutung lebendiger, naturnaher Gewässer für Biodiversität, Natur, Landschaft und Menschen und fordert entsprechende Konsequenzen ein.

Im Folgenden finden Sie die PDFs der Vorträge sowie ein paar Impressionen zur Tagung.

Tagungsbericht der Naturschutztage am Rhein 2019
Programmflyer 2019

Vorträge während den Naturschutztagen am Rhein 2019

Der Lachs zurück im Rhein bei Basel

Vortrag (PDF, 1,3 MB)

Referent: Nikolaus Geiler, BUND Baden-Württemberg

Die Sieg - (eigentlich) idealer Lebensraum für Wanderfische

Vorrag (PDF, 3,4 MB)

Referent: Armin Newitz, Rheinischer Fischereiverband von 1880

Natur und Gewässerschutz an der Sieg

Vergebene und noch vorhandene Chancen.

Vortrag (PDF, 4,5 MB)

Referent: Achim Baumgartner, BUND Rhein-Sieg

Lebensader Sieg

Insekten als Grundlage der Biodiversität

Vortrag (PDF, 7,6 MB)

Referent: Dr. Georg Gellert, BUND Landesarbeitskreis Wasser NRW

So könn(t)en wir die Durchgängigkeitsprobleme an der Sieg lösen

Beispiel Euteneuen

Vortrag (PDF, 2,3 MB)

Referent: Dr. Uwe Koenzen, Planungsbüro Koenzen

Wanderfisch zwischen Rhein und Siegen

Was muss besser werden?

Vortrag (PDF, 5,7 MB)

Referent: Dr. Jörg Schneider, Fischereibiologe BFS

Maßnahmen und Möglichkeiten der Landesplanung für den Naturraum der Sieg

Vortrag (PDF, 1,6 MB)

Referent: Dr. Thomas Lenhart, Struktur und Genehmigungsdirektion Nord, Rheinland-Pfalz

Impressionen zu den Naturschutztagen am Rhein 2019

Kontakt

Die Organisatoren der Naturschutztage am Rhein: Joachim Scheffer und Paul Kröfges vom BUND.

Paul Kröfges & Joachim Scheffer

Naturschutztage am Rhein
E-Mail schreiben

Gefördert durch:

 (Deutsche Naturschutzakademie e.V.)

BUND-Bestellkorb