Regionalgruppe Köln

Neue BUND Broschüre: Wald, Forst und Borkenkäfer

14. November 2020 | Landwirtschaft, Lebensräume, Nachhaltigkeit, Naturschutz, Wälder

Ein Informationpapier des BUND NRW, empfohlen für den politischen Diskurs.

Abgeholzter Forst in Windeck.  (Paul Kröfges)

Der mit dem unreflektierten Einschlag der "Borkenkäferfichten" einhergehende Schaden für Natur und Klima ist enorm. Entsprechend reißt die Kritik an diesem Einschlag nicht ab. Selbst Natur- und FFH-Schutzgebiete sind großflächig betroffen. Der BUND NRW hat im Zuge dieser Auseinandersetzung eine Broschüre zusammengestellt, die wichtige Eckpunkte der Diskussion beleuchtet und aufzeigt, wie wichtig es ist, hier umzusteuern. Auf dem Weg hin zum naturnahen Dauerwald, den eigentlich alle wollen, ist der Kahlschlag die denkbar ungünstigste Startposition. Ein Umdenken lohnt sich und ist dringend geboten!

Broschüre: Wald, Forst und Borkenkäfer

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb